US Vereinigte Staaten | de Deutsch
Versand nach
US Vereinigte Staaten
  • CHSchweiz
  • DEEuropa
  • UKVereinigtes Königreich
  • USVereinigte Staaten
  • OTAnderes Land
Sprache
de Deutsch
  • enEnglish
  • deDeutsch

Swiss Made

Schnelle Lieferung

4.8/5

Swiss Made

Schnelle Lieferung

4.8/5

4.8/5

Herz

Energie

NADH

Hirn

Immun

Darm

Sport

Inhaltsstoffe
Form
Label

Natürliches L-Methionin aus der Schweiz

L-Methionin ist an diversen Körperfunktionen beteiligt. Unter anderem trägt es zur Bildung von Hormonen, Neurotransmittern oder Nukleinsäuren bei. L-Methionin ist eine Vorstufe der Aminosäuren Taurin und Cystein und des körpereigenen Antioxidans Glutathion. Weiter unterstützt die Aminosäure die Regeneration der Leber und der Nieren. L-Methionin wirkt antioxidativ und kann den Abbau von Giftstoffen beschleunigen.

Die Aminosäure L-Methionin und ihre Aufgaben im Organismus

L-Methionin ist eine Aminosäure, die auch unter dem chemischen Namen α-Amino-γ-methylthiobuttersäure bekannt ist.

Diese schwefelhaltige Aminosäure kann nicht vom Körper gebildet werden und muss ihm daher regelmässig mit der Nahrung zugeführt werden. Sie ist die Vorstufe für weitere essentielle Stoffe wie beispielsweise Cystein, welches bei der Glutathionbildung eine wichtige Rolle spielt. Der (ausser in Cystein) einzig in der Aminosäure L-Methionin enthaltene Schwefel selbst ist ebenfalls für zahlreiche Prozesse innerhalb des Körpers unverzichtbar. Vor allem aber ist Methionin an der Synthese etlicher Proteine und Hormone beteiligt, so beispielsweise an der Bildung von Carnitin, aber auch dem Schlafhormon Melatonin und dem Stresshormon Adrenalin. Bei der Bildung von Proteinen ist L-Methionin eine Art Ur-Aminosäure, da sie sozusagen als erstes Grundgerüst jedes Proteins fungiert.

Aminosäuren als Grundbausteine für Proteine

Aminosäuren, besonders L-Methionin, werden vor allem als Grundelemente für die Proteinsynthese benötigt.

Proteine sind die Körpereiweisse, die im menschlichen Organismus ganze 20 % ausmachen. Sie sind für zahlreiche Funktionen verantwortlich und Bestandteil von Muskeln, Organen, Haut und anderen Körpergeweben. Um Proteine zu bilden, verbinden sich die unterschiedlichen Aminosäuren – je nach genetischer Information – zu unterschiedlich langen Ketten. Die 20 Aminosäuren, deren Basis oder Grundgerüst das L-Methionin darstellt, werden auch als “kanonische Aminosäuren” bzw. “Standartaminosäuren” bezeichnet.

Je nach individuellem Bedarf benötigt der menschliche Körper eines Erwachsenen etwa 2-3 Gramm mit der Nahrung aufgenommenes L-Methionin. Eine Faustregen besagt:

21 Gramm L-Methionin/kg Körpergewicht täglich sollte ein Erwachsener zu sich nehmen.

Wann der Bedarf an L-Methionin erhöht ist

Bei manchen Personen kann der Bedarf an L-Methionin oder Aminosäuren generell zumindest zeitweise erhöht sein. Unter manchen Bedingungen kommt es nämlich zu einem vermehrten Verbrauch dieser und weiterer Aminosäuren, die dann dem Körper in grösserer Menge zugeführt werden sollten. Dies kann vor allem bei einer bestehenden Allergie, Autoimmunerkrankungen, die die Resorption und Verwertung einzelner Nährstoffe erschweren, bei Lebererkrankungen und Harnwegsinfektionen der Fall sein. Doch auch gesunde Menschen können einen erhöhten Bedarf an L-Methionin aufweisen. So weisen Sportler, Veganer und Vegetarier, körperlich schwer arbeitende Personen sowie Menschen, die sich einer diätetischen Ernährungsweise unterziehen, ebenfalls einen vermehrten Bedarf Aminosäuren wie L-Methionin auf.

Ein eventuell vorhandener Überschuss an L-Methionin wird in seine Bestandteile abgebaut bzw. umgewandelt und danach über Darm und Harnblase wieder ausgeschieden. Innerhalb des Umwandlungsprozesses und Abbaus kommt es zur Bildung von Schwefelsäure und damit zu einer vorteilhaften Ansäuerung des Harns.

L-Methionin in Lebensmitteln

Diese essenzielle Aminosäure kommt sowohl in pflanzlichen Lebensmitteln als auch in Lebensmitteln tierischer Herkunft vor. Das wasserlösliche Methionin kann jedoch leicht ausgewaschen werden, wenn es übermässig lange gekocht oder eingeweicht und das Einweichwasser weggeschüttet wird. Heisse Temperaturen beim Braten beeinträchtigen die Aminosäure ebenfalls und zerstören ihre Grundstruktur. Die ausreichende Versorgung mit L-Methionin ist also trotz des Verzehrs entsprechender Lebensmittel nicht immer garantiert.

Folgende Lebensmittel enthalten nennenswerte Mengen der Aminosäure L-Methionin:

  • Fleisch und Wurstwaren, insbesondere Pferdefleisch,
  • Fisch, besonders roher Lachs und Stockfisch,
  • Milch und Milchprodukte wie Käse,
  • Eier,
  • verschiedene Gemüsesorten und
  • Hülsenfrüchte, vor allem Sojabohnen
  • Ausreichende Versorgung mit L-Methionin und anderen, essentiellen Aminosäuren

In unserer heutigen, oftmals stressigen Zeit ist es nicht immer leicht, täglich ausreichend Lebensmittel mit wertvollen Aminosäuren wie L-Methionin zu sich zu nehmen. Vor allem Menschen, die ihre Aminosäuren bevorzugt aus pflanzlichen Lebensmitteln beziehen, müssten täglich Hülsenfrüchte zu sich nehmen, um rundum mit Aminosäuren versorgt zu sein. Diese Herausforderung kennen nicht nur vegan oder vegetarisch lebende Menschen. Doch gerade diese sind oftmals sehr gesundheitsbewusst und möchten einem Mangel an essentiellen Nährstoffen vorbeugen. Mit dem Aminosäurenkomplex “Amino Vida” steht allen, die sich zusätzlich mit L-Methionin und anderen, essentiellen Aminosäuren versorgen möchten, ein hochwertiges Produkt zur Verfügung. Dieses ist zu 100 % vegan, da es aus pflanzlichen Bestandteilen wie Hülsenfrüchten gewonnen wird. Hier ist die Aminosäure im Verbund mit 7 weiteren Aminosäuren, die ebenfalls mit der Nahrung zugeführt werden müssen.  Daneben enthält der optimal zusammengestellte Aminosäurenkomplex die zum Teil ebenfalls essentielle Aminosäure L-Arginin, welche hier – wie das L-Methionin und die anderen Aminosäuren auch – in hydrolysierter Form vorliegt.

Wer auf die hierin enthaltene Aminosäure L-Tryptophan verzichten möchte, erhält mit dem Produkt “Amino Eight” ein identisches Produkt ohne Tryptophan – dafür aber mit einem erhöhten Anteil der anderen Aminosäuren.

Aminosäure L-Methionin – bei Bedarf ergänzen

Sollten Sie bei sich einen erhöhten Bedarf an L-Methionin und/oder anderen essentiellen Aminosäuren vermuten, können Sie auf hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie “Amino Eight” oder “Amino Vida” zurückgreifen, um den Bedarf zu decken. Mit diesen sind nicht nur Veganer und Vegetarier bestens mit den wichtigsten Aminosäuren versorgt, sondern alle, die einen vermehrten Verbrauch oder Bedarf aufweisen.